Responsive image

CSU Gemeinderäte im Dialog zu aktuellen Bürgeranliegen

Breit genutzt wurde im Juni das Angebot der CSU-Gemeinderäte, unter dem Motto "Dialog direkt" Themen der Gemeindepolitik anzusprechen und zu diskutieren. "Wir freuen uns, dass ein so vielfältiges Themenspektrum von unseren Bürgerinnen und Bürgern eingebracht wurde", betont Marianne Hellhuber, Vorsitzende der CSU und Gemeinderätin. "Wir haben wichtige Impulse für die Gemeinderatsfraktion bekommen und werden die Anregungen in unsere Arbeit einfließen lassen."

 

Trotz Biergartenwetter kamen viele interessierte Bürger zur Veranstaltung „Dialog direkt“. Mit dieser Veranstaltungsreihe geben die CSU-Gemeinderäte den Bürgern regelmäßig die Möglichkeit, Themen aus der Gemeinde anzusprechen. Diesmal ging es um ein breites Spektrum von Anliegen: von der allgemeinen Frage, wie die neu ausgewiesenen Baugebiete den Charakter der Gemeinde verändern, bis hin zu konkreten Vorschlägen, beispielsweise wie die Bushaltestellen behindertenfreundlicher umgebaut werden sollten. Marianne Hellhuber fasste zusammen: "Ich habe einen ganzen Block mit den vielen Fragen und Anmerkungen vollgeschrieben. Wir können jetzt die Themen aufgreifen, gegebenenfalls auch in konkrete Vorschläge der CSU-Fraktion umsetzen. Dann müssen wir die Mehrheit des Gemeinderats für diese Anliegen gewinnen."