Responsive image

Christbaum-Sammelaktion 2018: Erfolgreiche Fortsetzung einer Neurieder Tradition

Der Kalender erzwang diesmal fast eine Woche zwischen dem Abschmücken der Christbäume am Drei-Königs-Tag und dem Start der schon seit vielen Jahren durchgeführten Sammelaktionen in Neuried. Dennoch nutzten viele wieder die Möglichkeit, ihren nun schon nadelnden Baum praktisch vor der Haustüre entsorgen zu lassen. Am Samstag schwärmten die Helfer der Jungen Union und der CSU Neuried aus, um im ganzen Gemeindegebiet die bereitgestellten Christbäume einzusammeln und einer fachgerechten Entsorgung zuzuführen. Fast alle Bäume waren auch mit dem gewünschten Unkostenbeitrag versehen, so dass auch in 2018 wieder ein Neurieder Verein mit einer schönen Spende für seine Jugendarbeit rechnen kann. "Der heutige Tag mit den überall auf das Abholen wartenden Bäumen hat gezeigt, dass das Einsammeln durch die Junge Union und die CSU eine feste und gerne genutzte Tradition in unserer Gemeinde ist," fasst Marianne Hellhuber, die Vorsitzende der CSU Neuried, das Ergebnis der Sammelaktion zusammen. "Schon vor der heutigen Sammelaktion haben sich viele Mitbürger gemeldet, um darauf hinzuweisen, dass sie gerne das Angebot der Entsorgung durch die JU und CSU nutzen wollen. Wir freuen uns schon darauf, die Spende bald überreichen zu können."