Responsive image

Christbaumsammelaktion der CSU Neuried: großzügige Spende für Jugendfeuerwehr

Der Erlös aus der Christbaum-Sammelaktion der CSU in Neuried konnte in Form einer Spende von 650 € an die Jugendfeuerwehr der Gemeinde überreicht werden. CSU-Vorsitzende Marianne Hellhuber übergab symbolisch einen großen Scheck an Julian Erdmann, den Jugendwart, seinen Stellvertreter Felix Lechner sowie Guido Lechner und Peter Mayer als weitere Vertreter der Feuerwehr. Marianne Hellhuber betonte: „Dank des Einsatzes vieler ehrenamtlicher Helfer und der eingesammelten Unkostenbeiträge der Neurieder für das  fachgerechte Entsorgen der Christbäume konnte eine großen Summe zusammengetragen werden, so dass insgesamt 650 € in die Jugendarbeit der Feuerwehr fließen.“

Schon ab 14 Jahren kann man, so wurde anlässlich der Spendenübergabe erklärt, der Jugendgruppe beitreten und wird durch Übungen und Wettbewerbe umfassend auf die späteren Einsätze als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann vorbereitet.

Traditionell sammelt die CSU in Neuried nach dem Dreikönigsfest in der ganzen Gemeinde die Christbäume ein und auch in diesem Jahr nutzten viele Neurieder im  Gemeindegebiet die Möglichkeit, ihren Weihnachtsbaum von der CSU entsorgen zu lassen. Der Reinerlös aus der Aktion kommt immer einem Neurieder Verein mit Jugendarbeit zugute.